Einblick

Hinter die Kulisse unserer Projekte

 

EWT Ingenieure GmbH
Ilbeshäuser Str. 6

36355 Grebenhain
Tel. 0 66 44 - 820 23-0
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berufsbildungswerk Südhessen BBW - ein energieeffizienter Ausbildungsbetrieb

Das Berufsbildungswerk Südhessen (BBW) in Karben ist ein Campus-Areal von 120.000 qm, das sich durch seine heterogene Gebäudestruktur auszeichnet. Hier war und ist die gebäude- und anlagentechnische Sanierung nicht nur aus dem Hintergrund von energetischen Gesichtspunkten im Fokus, sondern auch um den ansässigen Jugendlichen eine Heimat und Umgebung zu schaffen, in der sie sich wohl fühlen und auf das Berufsleben bestmöglich ausgebildet werden zu können. Dieser Herausforderung haben sich die EWT-Ingenieure gerne angenommen und im Jahre 2007 einen 5 Jahres-Sanierungsplan über die gesamte Liegenschaft nach umfänglicher Begehung und abgeleiteter Reinvestitionsplanung aufgestellt.

 

Kurzportrait: Berufsbildungswerk Südhessen gGmbH – Erfolgreich Startbedingungen schaffen!

Jungen Menschen mit Behinderung, psychischer Erkrankung, Autismus oder sozialer Benachteiligung die Chance zu geben, einen geeigneten Beruf zu ergreifen – das ist Ziel und Aufgabe des Berufsbildungswerks Südhessen (bbw) in Karben, unmittelbar nördlich von Frankfurt am Main. Das bbw bietet über 400 Jugendlichen Ausbildungsplätze in mehr als 30 Berufen. Die praxisnahe Ausbildung in den eigenen Ausbildungsbereichen wird mit umfassenden externen Betriebspraktika und intensiven Ausbildungsphasen in Wirtschaftsbetrieben verzahnt. Darüber hinaus wird durch Berufsorientierung und -vorbereitung nochmals ca. 500 jungen Menschen geholfen, ihre berufliche Perspektive zu klären. 

Für die Dauer der Ausbildung und Berufsvorbereitung lebt ein Großteil der TeilnehmerInnen im Wohndorf auf dem bbw-Gelände oder in nahegelegenen externen Wohngruppen. Sie werden von Teams aus pädagogischen, psychologischen und medizinischen Fachkräften betreut. Das gemeinschaftliche Leben spielt eine zentrale Rolle bei dem ganzheitlichen Bildungsansatz und der sozialen und beruflichen Integration der jungen Menschen in die Arbeitswelt. Am Ende der Ausbildung bestehen die Jugendlichen nicht nur mehrheitlich die staatlich anerkannten Prüfungen, sondern sind auch optimal auf ein selbstständiges Leben vorbereitet.

Projektbericht:

Die Einzelheiten des 5 Jahres-Sanierungsplan:

Der erste Schritt in eine energetisch wirtschaftlichere Zukunft lag in der Sanierung der Hauptküche inkl. Lüftungsanlagen mit zusätzlicher Wärmerückgewinnung der Warmluft des bestehenden BHKW, um energieeffizient den Lüftungswärmebedarf abzudecken. Ferner sah der Maßnahmenkatalog die energetische Sanierung des Internatsbereiches, bestehend aus vierzehn Internatsgebäude und einer Internatsverwaltung, vor, die nach erfolgreicher Umsetzung nun ca. 40% weniger Energieverbrauch aufwenden als vorher und dies nicht durch einen Vollwärmeschutz, sondern lediglich der Begrenzung des Raumvolumens (Einzug Zwischendecken mit Deckendämmung) dem Austausch neuer Fenster mit Fensterkontaktschalten und dem Austausch der Wärmeübergabestationen mit Energiezählerüberwachung.

Zudem stand die Sanierung der Lüftungsanlagen an den Werkstattgebäuden mit u.a. Umsetzung auf Wärmerückgewinnung und die Steigerung der Energieeffizienz der Sport- und Freizeithalle an. Hier wird durch den Einbau von Deckenstrahlplatten ein erheblicher Beitrag zur Verbrauchsenkung geleistet.

Doch nicht nur energetische Maßnahmen waren Bestandteil des Maßnahmenkataloges auch die Komplettsanierung im Gewerk Sanitär und Brandschutzes galt es umzusetzen. Auch hier war EWT von der Planung bis zur Ausführungsüberwachung ein verlässlicher Partner für das BBW Südhessen.

Kontakt

Carmen Orth
Sekretariat

Tel: 0 66 44 - 8 20 23 0
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!